#jetzterstrechthertha

Deine Botschaft an die Mannschaft von Hertha BSC

Mach ein Video für das Team!

Es sind schwere Zeiten für Hertha BSC und uns Fans. Während der Club mitten im Abstiegskampf steckt, muss sich das gesamte Team nun auch noch 14 Tage lang in Quarantäne begeben. Mannschaftstrainings und Spiele für diese Zeit wurden abgesagt. Im Mai erwartet die Spieler eine Spiele-Marathon, um die ausgefallenen Partien nachholen zu können.

Aber Bangemachen gilt nicht, jetzt müssen wir Fans ran. Wir wollen zeigen, dass wir das Team auch in schweren Zeiten unterstützen. Jetzt erst recht. Jetzt erst recht #gemeinsamhertha. Wir wollen zeigen, dass wir hinter dem Team und hinter dem Verein stehen und dazu brauchen wir euch Fans. Nehmt ein Video auf (gern mit dem eigenen Handy) und stellt es mit den Hashtags #gemeinsamhertha und #jetzterstrechthertha in die sozialen Medien ein. Nominiert andere Fans, damit sie auch mitmachen. Ermutigt und grüßt das Team, denn nur gemeinsam kommen wir auch diese schwierige Zeit!

Was soll ich denn sagen?

Wir möchten Dir natürlich keine Textvorgaben machen, aber falls Du nach Anregungen suchst, hätten wir vielleicht einige Tipps:
  • Deinen Vornamen darfst Du immer gerne nennen.
  • Erzähle (wenn Du möchtest) seit wann Du Fan von Hertha BSC bist.
  • Sprich die Mannschaft direkt an, was möchtest Du ihnen sagen? Über etwas Ermutigung freuen sie sich bestimmt.
  • Zeigt, dass ihr hinter der Mannschaft steht und sie unterstützt, auch in schweren Zeiten.
  • Genesungswünsche an Spieler und Trainerteam gehen bestimmt immer.
  • Nominiere andere Fans, damit sie auch ein Video erstellen.
  • Das Wichtigste: Bleibe Du selbst und erzähle das, was Dir wichtig ist. Jeder der jetzt unterstützt und aktiv wird, hilft dem Verein.

Bald wieder völlig gesund werden

Bei aller Sorge über die sportliche Situation: Das Wichtigste bleibt natürlich die Gesundheit der betroffenen Personen und ihrer Familien. Trainer Pál Dardai, Co-Trainer Admir Hamzagić,  Marvin Plattenhardt, Rune Jarstein und Stürmer Dodi Lukébakio wurden positiv auf Corona getestet. Wir drücken die Daumen, dass die Betroffenen möglichst symptomfrei bleiben bzw. sich die gezeigten Symptome bald wieder mildern. Werdet schnell wieder gesund und fit.

Die Herthafans vom #gemeinsamhertha-Team

Ha Ho He Hertha BSC!

Scroll to Top